Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden dürfen.

Necki - Abenteuer im Neckertal

Wie kommt es bloss, dass der wasserscheue Hucky im Wasser zappelt,bild Neckibuch und Figürchen obwohl er gar nicht schwimmen kann, und der vornehme Tibby im weichen Moor ganz schmutzig wird? Wären da nicht Necki, Petri und Bobo gewesen – das hätte ganz schön ins Fell gehen können.

Eine spannende Geschichte um Freundschaft und Spass, wunderschön und realitätsgetreu illustriert von Erika Remund. Einfache Texte, geeignet zum Erzählen und selber Lesen, von Sylvia Mathys.



Immer im August, wenn es Vollmond ist, erzählen sich die fünf Neckis, wie sie sich kennen gelernt haben und Freund geworden sind. Das wildromantische Neckertal im sankt-gallischen Toggenburg ist ihre Heimat. Da treiben die putzigen Waldtierchen, eine Mischung aus Fuchs, Biber, Marder nicht etwa ihr Unwesen, aber ihre Spässe und Spiele. Da könnt ihr sie auch besuchen. Vielleicht findet ihr genau die Spielplätze aus der Geschichte. Wer weiss, vielleicht schauen euch dann die Neckis beim Spielen zu.






Necki – Abenteuer im Neckertal, das Buch
24 Seiten, Durchgehend vierfarbig Umschlag kartoniert und laminiert, gebunden Fr. 28.00

Handspielfiguren, aus Webpelz, waschbar 30 Grad
Hergestellt im Verein Mensch – Natur, Herisau:
www.mensch-natur.com
Necki, Bobo, Petri, Hucky, Tibby Fr. 28.00

Buch und Handspielfiguren auch direkt über den mmb Shop erhältlich: Zum Shop

Necki-Wanderweg, auf den Spuren der Neckis durchs Neckertal:
Neckiwanderkarte als PDF download